[Sweet Sensations] Low Carb Quark-Auflauf mit Beeren

Es ist Sonntag und es ist Zeit für etwas Süßes oder nicht? 
Die Fastenzeit hat zwar begonnen, aber mit ein paar Tricks und Kniffen müssen wir trotzdem nicht gänzlich auf unsere Sonntagssüß verzichten.


Quark-Auflauf mit Beeren:

Ich kämpfe in meinem Haushalt ja ganz oft gegen die Vorurteile männlicher Art, dass all die schönen Lowcarb-Gerichte und Rezepte nicht schmecken, weil ihnen ja “etwas fehlt”. Doch davon lasse ich mich natürlich nicht beirren und probiere weiterhin fleißig aus.
Was soll ich sagen, heute habe ich tatsächlich mal einen Treffer gelandet und möchte das Rezept natürlich gerne mit euch teilen.


Zutaten:

  • 500g Magerquark
  • 250g Naturjogurt fettarm
  • 1 Päckchen Vanillearoma
  • 30g brauner Zucker
  • frische Beeren



Mischt zunächst den Quark und den Jogurt zu einer glatten Massen, bevor ihr den Zucker und das Vanillearoma unterrührt. Lasst euch etwas Zeit beim Rühren, damit der Zucker sich schön auflösen kann und den der Geschmack sich über die gesamte Masse entfaltet.

Gebt die glatte Masse anschließend in eine Backform, verteilt die Beeren gleichmäßig und drückt diese etwas ein. 
Nun muss der Quarkauflauf für ca. 40-45min bei 180 Grad (Ober-/Unterhitze) in den Ofen. 

Tipp: Schaut zwischenzeitlich mal nach ihm. Falls er zu dunkel wird, solltet ihr ihn abdecken, damit eure Beeren nicht verbrennen.



Habt einen schönen Sonntag und lasst es euch schmecken.



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.