Ein kleines Gemälde….

Da ich vor einiger Zeit die Wandfarbe in meinem Schlafzimmer von gelb zu weiß gewechselt habe, musste passend zu dem neuen “Farbkonzept” auch neuer Wandschmuck her.
Die “älteren” Leser und euch dürften mittlerweile meinen Hang zu rosa, pink, Blümchen, Schmetterlingen etc. bemerkt haben.
Manchmal bin ich eben doch ein absolutes Klischee-Mädchen 😉

Deshalb ziert meine Wand nun, neben der süßen Blümchen-Ikea-Lampe, dieses Gemälde:


Material: 
  • Keilrahmen aus dem Baumarkt ( 70x 50 )
  • Acrylfarbe in weiß und magenta
  • und Pinsel natürlich

Zuerst habe ich auf einer gesonderten Palette weiße und pinke Farbe gemischt und die Leinwand mit dem entstandenen Rosa grundiert.
Die Vorlage für die Schmetterlinge hat mir Google zur Verfügung gestellt.
Diese habe ich dann per Bleistift übertragen und gemalt.

Tipp: Für alle, die sich nicht zutrauen Motive per Hand auf eine Leinwand zu übertragen, eignet sich Kopierpapier zum abpausen. Achtet nur darauf, dass ihr gut deckende Acrylfarbe benutzt, damit man die Linien später nicht mehr erkennen kann.

Viele Grüße

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.