[Themenwoche – Adventskalender] Tannenbaum (mit Beleuchtung)

Hallo ihr Lieben,

Tag 4 der Themenwoche ist angebrochen und heute habe ich erneut einen Kalender für euch, den ich so von meiner lieben Hälfte geschenkt bekommen habe.

Tannenbaumkalender mit Beleuchtung:
Schwierigkeitsgrad: Fortgeschritten
Dauer: (laut Hälfte) 3-4 Stunden
Material:
  • Wellpappe in Grün und Blau 
  • 24 Plastiktrinkbecher
  • Metallfolie in Gold, Silber und Rot
  • Spiegelzahlen (1-24)
  • Dekosterne 
  • Kunstschnee oder Styropor-Krümel
  • Lichterkette
  • viiiiiel doppelseitiges Klebeband und Alleskleber
Anleitung:

Schneidet zunächst einen ca. 1 m hohen Tannenbaum aus der grünen Wellpappe aus. Wer sich nicht traut, einen Baum aus der Hand zu malen, der findet haufenweise Vorlagen im Netz.
Dreht den Baum anschließend um , verteilt alle 24 Becher auf der Rückseite und malt ihre Umrisse nach.

Schneidet nun alle Becherkreise aus und hinterklebt die Löcher mit Metallfolie.
Die unteren drei Löcher (Stamm) bekommen goldene Folie, die folgenden drei Reihen bekommen einen roten Hintergrund und die Baumspitze (3 Reihen) wird mit silberner Metallfolie hinterlegt.

Befüllt nun eure Plastikbechern mit den 24 Geschenken, bestreicht den Becherrand mit ausreichend Alleskleber und klebt sie von hinten auf die Metallfolien-Löcher.
Die Stabilität der Konstruktion erhöht ihr, indem ihr die Becher zusätzlich mit doppelseitigem Klebeband oder Tesafilm fixiert.

Klebt als weiteren Schritt das doppelseitige Klebeband Reihe für Reihe auf die Rückseite der Becher, legt die blaue Wellpappe darauf und drückt alles gut an.
Schneidet aus goldener oder silberner Metallfolie Streifen aus. Ihre Breite sollte etwas über den Abstand zwischen blauer und grüner Wellpappe hinausgehen. Fixiert diese(n) Streifen an der Oberseite des obersten Bechers (Baumspitze) mit doppelseitigem Klebeband und umhüllt die Seitenteile eures Baumes somit.
Sonst könnte der Beschenkte von der Seite in den Becher gucken.
Führt die Streifen einmal komplett um den Baum herum und fixiert sie zwischendurch immer wieder an den Bechern.

Anschließend klebt ihr die Spiegelzahlen auf die einzelnen Türchen (wer Inhalt mit Bedeutung bzw. Bezug zu bestimmten Tagen hat, sollte vielleicht die Türchen vielleicht schon vorher bekleben)

Die blaue Wellpappe wird zum Abschluss rundum mit goldenen Klebesternchen dekoriert, während ihr den Tannenbaum mit Kunstschnee schön winterlich werden lasst.

Tipp: Einen besonderen Effekt hat sich meine Hälfte ausgedacht, indem er eine einfache Lichterkette von hinten mit Tesafilm an den Tannebaum geklebt hat.

So war mein Kalender nicht nur tagsüber eine wunderbar weihnachtlicher Wandschmuck, sondern hat auch abends für ganz gemütlich Weihnachtsstimmung gesorgt.

Soviel von der Adventskalenderfront für heute. Ich hoffe, die Idee hat euch wieder gut gefallen und ihr freut euch genauso auf den nächsten Thementag, wie ich.
Morgen wird es nämlich frostig…..

Viele Grüße

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.