[Geschenkverpackung] Schachtel für CDs und ähnliches

Hallo ihr Lieben,

nicht nur der Beste bekam eine CD (bzw. ein Geschenk in CD- Form) von mir zum Geburtstag, auch meine Hälfte, der seinen Ehrentag kurz danach feiern durfte, bekam etwas auf die Ohren von mir.

Natürlich wurde seine CD nicht auf die gleiche Weise wie die vom Besten eingepackt. Wo kämen wir denn da hin?
Hälfte bekam eine selbstgemachte CD-Geschenkbox aus Wellpappe.

 

Material & Anleitung:

  • Wellpappe
  • Naturbast, Hanfkordel o.ä.
  • frische Rosen
  • doppelseitiges Klebeband
  • Schere
  • weißes Papier

 

Schritt 1:

Schneidet ein Stück Wellpappe ( 20 x 40 cm) zurecht. Für größere Geschenke dementsprechend ein größeres Stück. Die CD passt bei diesen Maßen auf jeden Fall bequem in die Hülle

Schritt 2:

Schneidet aus eurem weißen Blatt Papier einen Streifen von 3 x 15 cm aus und faltet ihn einmal der Länge nach.
Verpasst dem Streifen nun auf beiden Seiten eine Rundung und faltet ihn wieder auseinander.

 
Schritt 3:

Legt euren Papierstreifen als Schablone an die Außenkanten eurer Wellpappe und zeichnet die Umrisse oben und unten je zweimal nach.
Schneidet nun die äußeren Umrisse aus und verjüngt eure Pappe zum Ende hin ein bisschen (Das wird später die Lasche zum Schließen)

 

 

Schritt 4:

Ritzt nun mit Hilfe einer Nagelschere oder eines Cutters die inneren Umrisse ein, so dass sich die Pappe später leichter knicken lässt.
Ritzt ebenfalls an der Laschenkante (ganz rechts) mit der Schere ein, damit ihr die Lasche später leicht um biegen und befestigen könnt.

Faltet nun die Schachtel zusammen.
Ich habe mir an dieser Stelle mal wieder das gute alte Klebeband zur Hilfe genommen, da ich wollte, dass die Schachtel auch ohne Kordel/Bast etc. zusammenhält.
Also kleben auf den beiden Laschen jeweils kleine Stückchen Klebeband, so dass alles bombensicher hält.

Steckt die CD in die Schachtel, schließt die Lasche und bindet ein Stückchen Bast / Kordel einmal der Länge nach um die Schachtel.
Knotet alles gut fest und schneidet erneut ein paar kurze Stückchen eures Basts ab. Befestigt diese sternförmig auf dem Knoten und klebt oder steckt anschließend ein paar Köpfe von frischen Rosen auf.
(Getrocknete Rosen sehen bestimmt auch ganz hübsch aus)

Leider habe ich im ganzen Geburtstagstrubel vergessen ein Foto von der Schachtel mit den Rosen zu machen….ich hoffe ihr verzeiht mir! Ich setze auf eure Phantasie 😉

 
 
Fertig ist eine hübsche selbstgemachte Geschenkschachtel, nicht nur für CDs.
 
Viele Grüße
 
 
 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.